FAQ Daten - technisches

1. Wie kann man das REMO Datenformat lesen?

2. Ich habe bereits einen ACCOUNT auf der CERA Datenbank. Bekomme ich nun einen weiteren oder kann mein bestehender auch für die REMO-Daten freigeschaltet werden?

3. Kann ich die Daten im GIS lesbaren Format herunterladen

1. Wie kann man das REMO Datenformat lesen?


Ein Fortran Beispielprogramm zum einlesen der REMO Rohdaten finden Sie in den Hinweisen fuer REMO Datennutzer.

Sie können auch die am Max Planck Institut entwickelten 'Climate Data Operators' (CDOs) verwenden Diese sind hier frei verfügbar: CDO

Das von Christopher Moseley geschriebene Tutorial für REMO-Datennutzer bietet einen guten Überblick für Einsteiger im Umgang mit REMO-Daten.

2. Ich habe bereits einen ACCOUNT auf der CERA Datenbank. Bekomme ich nun einen weiteren oder kann mein bestehender auch für die REMO-Daten freigeschaltet werden?


Wenden Sie sich bitte mit dieser Information an remo-daten@zmaw.de, ihr bestehender Account kann für die REMO Daten freigeschaltet werden.

3. Kann ich die Daten im GIS lesbaren Format herunterladen?


Die Daten liegen in der Datenbank als REMO Rohdaten im sogenannte ieg-Format vor. Dieses kann mithilfe der Climate Data Operators (CDOs), in andere Formate (z.B. ASCII, netCdf) transformier werden, welche dann mit geeigneten Programmen in GIS eingelesen werden können.

Ein Fortran Beispielprogramm zum einlesen der REMO Rohdaten sowie eine Formatbeschreibung finden Sie in den Hinweisen fuer REMO Datennutzer.

Zurück zur REMO-UBA Seite